• Bitte beachten!

    Unter "Aktuelles" finden Sie alle wichtigen Informationen rund um etwaige Ordinationsschließtage bzw. zu ärztlichen Vertretungen.

    Aktuelles

Selbstbestimmung durch eine Patientenverfügung

Dr. Ulrich Busch ist beratender Arzt im Bereich Patientenverfügungen. Diese Leistung ist nicht im Kassentarifangebot enthalten und daher privat zu bezahlen!

Was ist eine Patientenverfügung? Mit einer notariell beglaubigten Patientenverfügung können Sie als Patient bestimmte Behandlungen wie eine intensivmedizinische Lebenserhaltung oder Wiederbelebung ablehnen. Damit wird Ihre Selbstbestimmung gesichert, wenn Sie gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind, selbst über Ihre Behandlung zu entscheiden.

Dr. Busch steht Ihnen als beratender Arzt zur Verfügung. Bevor Ihre Patientenverfügung wirksam wird, sind einige Schritte vorzunehmen.

Schritt für Schritt zur persönlichen Patientenverfügung

Zuerst sei erwähnt, dass eine Patientenverfügung sehr gut überlegt werden sollte. Sprechen Sie darüber mit Ihnen nahestehenden Menschen, mit Experten und Ihrem Vertrauensarzt!

Als ersten Schritt nehmen Sie Kontakt mit einer Patientenanwaltschaft auf, die nach der Erstberatung die wichtigen Dokumente an Sie übersendet. Lassen Sie sich Zeit mit dem Durchlesen, besprechen Sie mit Ihren Lieben die Details.

Danach vereinbaren Sie einen Termin in der Ordination Dr. Busch für ein intensives Beratungsgespräch.

Wenn Ihnen alles klar ist und Sie eine beachtliche oder verbindliche Verfügung wünschen, sollte diese notariell entweder von den Experten der Patientenanwaltschaft, einem Notar oder Anwalt unterfertigt werden.

Die Patientenverfügung ist dann für 5 Jahre gültig und muss danach erneuert werden.

Alle Informationen und Tipps finden Sie hier: http://www.patientenanwalt.com/. Sie haben Fragen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, Dr. Busch wird Sie umfassend beraten.

Wir sind für Ihre medizinischen Fragen zur Patientenverfügung gerne da!